Zum Inhalt

Zur Navigation

Little Pool Team Innsbruck

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Rollstuhl Grand Prix West: LPT dominiert

Das vergangene Wochenende (25. & 26.04.2015) kann das Little Pool Team wohl

als vollen Erfolg verbuchen. Wir waren gemeinsam mit dem Team vom Billardcafé

Pool SHooters nicht nur Ausrichter dieses österreichweiten Turniers, sondern

konnten zudem auch noch die Siegertrophäe einbehalten. Unsere beiden

Vorzeigesportler im Rollstuhl-Billard, Emil Schranz und Urban Oberthanner, setzten

sich erfolgreich gegen die Konkurrenz durch. Ex-Weltmeister Emil Schranz wurde

dabei seiner Favoritenrolle gerecht und erspielte sich damit seinen zweiten Grand

Prix Sieg. Zwei Grand Prix Teilnahmen, zwei Siege  damit hält Emil bei einer

Erfolgsquote von 100 %!!! Aber auch die Leistung von Urban Oberthanner kann sich

sehen lassen. Zwar hatte er im Hauptbewerb etwas weniger Glück und musste sich

in der Vorrunde geschlagen geben. Davon ließ sich Urban jedoch nicht entmutigen

und erkämpfte sich den Sieg im Second Chance Turnier.



An dieser Stelle herzliche Gratulation zu dieser super Leistung an Emil und Urban!

Auch die Tiroler Tageszeitung wurde auf den Rollstuhl Grand Prix aufmerksam und

veröffentlichte einen coolen Artikel in der Print-Ausgabe vom 28.04.2015. Hier der

Link zur Online-Ausgabe für alle Interessierten: http://www.tt.com/sport/9947461-

91/sitzend-zum-billard-erfolg-keiner-kanns-besser-als-emil.csp

Die Rahmenbedingungen rund um den Bewerb waren ebenfalls gelungen. Neben

Geschenksrucksäcken für alle Turnierteilnehmer gab es am Samstagabend auch

noch Spanferkel für alle Sportler und Zuschauer.

Das Little Pool Team bedankt sich bei allen Organisatoren, insbesondere Emil und

Urban, und freut sich schon, in naher Zukunft hoffentlich wieder einen Rollstuhl

Grand Prix austragen zu dürfen.

Rene Sommeregger ist Tiroler Meister im 9erBall bei den Herren

Die Tiroler Meisterschaft startete pünktlich um 10.00 Uhr im Pool SHooters. Leider nahmen heuer nur 31 Billardspieler an dieser schönen Disziplin 9erBall teil. Dadurch konnten die Viertelfinalspiele schon um zirka 15 Uhr gestartet werden.

Die Viertelfinalisten:

Ohr Kenneth vs. Wiedmann Gerald 4:7

Mair Andreas vs. Sommeregger Rene 4:7

Hobjan Andreas vs. Böhler Fabian 7:4

Hellingrath Toni vs. Lechleitner David 2:7

 

Halbfinale:

 

Wiedemann Gerald vs. Sommeregger 1:7

Hobjan Andreas vs. Lechleitner David 4:7

 

Finale:

 

Sommeregger Rene vs. Lechleitner David 7:3

 

Nach einem starken Halbfinalspiel von Rene Sommeregger, konnte man ein wenig erkennen, wer der mögliche Favorit für den diesjährigen Titel ist. Seit langem ist auch das Finale wieder mit einem Lechaschauer besetzt, Lechleitner David. Das freut den Tiroler Billard  Verband sehr. Unser derzeitige Nummer 1 in der Tiroler Rangliste zeigte sein Talent und sicherte sich somit den Titel im 9erBall!

Gratulation an Rene Sommeregger!!!! .

Tiroler Meisterschaft der Herren im 9er Ball

Am Sonntag den 19.04.2015 wird wieder um den heißen "9erBall-TITEL" gekämpft. Der LPT Innsbruck und das Team vom Pool SHooters freuen sich heuer die letzten Turniere dieser Saison austragen zu dürfen und hofft auf hohe Teilnehmerzahl!

Turnierort:

Little Pool Team Innsbruck (im Pool Shooters)

Reichenauerstraße 19, 6020 Innsbruck

Turnierbeginn: 10 Uhr

Disziplin: 9er Ball

Titelverteidiger: Thomas Spiß

 

Meldet euch an!!! Meldeschluss ist wieder am Mittwoch, den 15.04.2015 bis 21 Uhr!

Turnierleitung: Mario Seehauser (Tel. 0676/4143510)

Bei unvorhergesehener Abmeldung oder Verhinderung muss unbedingt die Turnierleitung informiert werden!!!

 Wir freuen uns auf jeden einzelnen Teilnehmer!!!

Bericht Tirol-CUP 2014/2015

PBC IMST IST TIROL-CUP SIEGER 2014/2015

Am Samstag, 21.03.2015 trafen sich ca. 70 Billardsportler im Billardcafè PoolSHooters zum diesjährigen Tirol-Cup und kämpften um den Titel „Tirols beste Mannschaft 2015“. Insgesamt gingen 17 Mannschaften von 9 verschiedenen Vereinen an den Start. Folgende Vereine nahmen am heurigen Tirol-Cup teil: PBC Altstadt, BC Saustall Fieberbrunn, Pool Power Team Innsbruck, PBC Imst, Pool-X-Press Innsbruck, SBC Inzing, BC Kramsach, ABC Imst und Little Pool Team Innsbruck.

Gespielt wurde ein Round-Robin-Modus mit 4 Gruppen zu je 4 Mannschaften und eine Gruppe mit 5 Mannschaften, wobei sich jeweils die Gruppenersten und –zweiten für das Viertelfinale qualifizierten. Nach der Gruppenphase kam es daher zu folgenden Viertelfinalbegegnungen:

 

 

LPT Innsbruck 1      :      BC Kramsach 1     4:5

BC Kramsach 2      :      PBC Imst 1       2:5

SBC Inzing 1   :   BC Saustall Fieberbrunn 1    2:5

BC Kramsach 3   :   Pool-X-Press Innsbruck 1    3:5

 

Im weiteren Turnierverlauf führte dies zu folgenden Halbfinalbegegnungen:

 

Pool-X-Press Innsbruck 1   :      BC Kramsach 1    1:5

BC Saustall Fieberbrunn 1  :      PBC Imst 1           4:5

 

 

Im Finale standen sich BC Kramsach 1 und PBC Imst 1 im Kampf um die begehrte Wandertrophäe gegenüber. Die Teamspieler der beiden Finalmannschaften sind bei Weitem keine Unbekannten in der Tiroler Billardszene. Für den PBC Imst gingen Günther Hann, Rene Sommeregger, Duregger Werner, Riha Michael und Gneist Raimund bzw. für BC Kramsach 1 Wolfgang Mair, Wolfgang Prantl, Albert Mahlknecht und Hotarek an den Start. Dies ließ auf ein vielversprechendes und spannendes Finale hoffen. Die Imster behielten dabei während des gesamten Finalspiels die Oberhand und konnten die Fehler der Kramsacher ausnutzen. Nach diesem langen Finalspiel konnte sich PBC Imst mit 5:2 durchsetzen und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren herzlichst! Die Glückwünsche gelten aber selbstverständlich auch allen anderen Medaillengewinnern.

 

Hier noch einmal das Endresultat:

 

  1. PBC Imst 1
  2. BC Kramsach 1
  3. BC Saustall Fieberbrunn und Pool-X-Press 1
  4. BC Kramsach 3, BC Kramsach 2, SBC Inzing 1, Little Pool Team 1

 

Weiters ein herzliches Dankeschön an das PoolSHooters-Team rund um Peter Eisner für die erstklassigen Turnierbedingungen und an den Turnierleiter Mario Seehauser.

Tirol-Cup beim LPT INNSBRUCK

Am Samstag den 21.03.2015 kämpfen wieder einige Mannschaften um den Wanderpokal. Der LPT Innsbruck und das Team vom Pool SHooters freuen sich auch heuer wieder den Tiroler Mannschaftscup austragen zu dürfen und hofft auf hohe Teilnehmerzahl!

Turnierort:

Little Pool Team Innsbruck (im Pool Shooters)

Reichenauerstraße 19, 6020 Innsbruck

Turnierbeginn: 10 Uhr

Disziplin: 8er Ball

Titelverteidiger: BC Saustall Fieberbrunn

 

Meldet euch an!!! Meldeschluss ist wieder am Mittwoch, den 18.03.2015 bis 21 Uhr!

Turnierleitung: Mario Seehauser (Tel. 0676/4143510)

Bei unvorhergesehener Abmeldung oder Verhinderung muss unbedingt die Turnierleitung informiert werden!!!

 Wir freuen uns auf jede teilnehmende Mannschaft!!!

UNSER EMIL SCHRANZ IST WIEDER ZURÜCK

Alle Mitglieder und der Vorstand des LPT Innsbruck sind total froh, dass wieder unser EMIL SCHRANZ aus seiner REHA zurück ist und er die schwere Operation gut überstanden hat. Wir hoffen für ihn eine weitere gute Geneßung, sodass er seine LEIDENSCHAFT ZUM BILLARD wieder ausüben kann. Aber so gut wie wir ihn kennen, wird er bereits 2mal die Woche im SHooters seinen heiß geliebten Cappucino genießen und ein wenig Billard spielen! Welcom back EMIL!!!

2. Runde in den Tiroler Landesligen - 1 Sieg und 2 Niederlagen

In den Tiroler Landesligen ging auch am 04. Oktober 2014 wieder voll rund und der LPT Innsbruck konnte wieder einiges an Erfahrungen und Erfolgserlebnissen sammeln.

Unsere 2er Mannschaft hat heuer eine schwere Aufgabe in der Tiroler Liga, nämlich den Klassenerhalt, jeden bleibt die Mannschaft zuversichtlich. Beim zweiten Spiel gegen Pool-X-Press 2 musste man leider mit geschwächter Mannschaft antreten, da unser Eisner Werner aus privaten Gründen nicht spielen konnte. Trotz allem mischte unsere 2er Mannschaft zwar in ein paar einzelnen Spielen gut mit, jedoch war gegen Pool-X-Press 2 nicht entgegen zu setzen und deshalb verloren wir leider 7:1!

http://www.tbv.at/ranglisten/landesliga.html

In der 2. Landesliga muss sich unsere 3er Mannschaft auch gut präsentieren um heuer bei den mittleren Plätzen mitzuspielen. Im Spiel gegen BC-Kramsach 3 war auch leider nicht viel zu holen. Nur unser Mannschaftskapitän Friesacher Klaus konnte ein Spiel sehr klar für sich gewinnen. Jedoch musste sich unsere 3er gegen Kramsach 3 geschlagen geben und verloren mit 7:1!

http://www.tbv.at/ranglisten/landesliga.html

Unsere brutale 4er Mannschaft in der 3. Landesliga schaffte den einzigen Sie an diesem Wochenende und sorgte für 3 wichtige Punkte. Sie spielten gegen BC ChillBill Schwaz 1 sehr stark und hatten auch sehr viele knappe Partien in diesem Spiel, jedoch blieb unsere 4er Mannschaft nervenstark. Sieg 5:3! Somit verschaffte sie sich viel Luft von den unteren Rängen. Super burschen!!!

http://www.tbv.at/ranglisten/landesliga.html

Start der Meisterschaft mit 3 Siegen und 2 Niederlagen!!!

Am letzten Wochenende im September ging die Ligasaison beim LPT Innsbruck wieder los. Alle 4 Mannschaften spielten sogar im eigenen Vereinsheim Pool SHooters.

In der Regionalliga West hieß es für unsere 1er Mannschaft an diesem Wochenende einfach mal rein schnuppern und versuchen nicht mit leeren Punkten die Saison zu starten. Jedoch war unsere 1er voll motivierten und konnten gleich am Samstag den Tabellenabsteiger der 1. Bundesliga Taxenbach in der Verlängerung mit 5:4 Siegen. Wär hätte das gedacht.

Die 2er Mannschaft hatte es auch nicht leichter, denn sie spielten gleich am ersten Spieltag gegen SBC Inzing 1, die wohl stärkst eingeschätzte Mannschaft in der Tiroler Liga. Leider konnte unsere Mannschaft gegen Inzing nicht wirklich mithalten und hatten 7:1 verloren. Die einzige Partie gewann Hellingrath Toni für die 2er Mannschaft. Nicht den Kopf hängen lassen Jungs, die Saison ist noch sehr lang!

Auch die 3er Mannschaft musste schon am 1. Spieltag ihr Bestes zeigen, um in der 2 Landesliga als Aufsteiger mitzumischen. Sie spielten im eigenen Vereinsheim gegen Pool-X-Press 3 und konnten bei diesem Spiel sehr gut mithalten. Leider lief es am Ende nicht ganz so gut für die 3er Mannschaft und mussten sich mit 5:3 geschlagen geben. TROTZDEM GUT GEKÄMPFT JUNGS!!!

Die 4er Mannschaft zeigte in der 3. Landesliga schon groß auf und konnten gegen den ABC Imst 1 zeigen, was sie alles "so drauf haben". Die Partie war auch bis zum bitteren Ende sehr spannend und konnte jedoch von unserer 4er Mannschaft mit 5:3 gewonnen werden. Das ist schon mal eine gute Ausgangsposition für das nächste Spiel.

1. B-Turnier der neuen Saison 2014/2015 | 20.09.2014

Wahnsinn!!! Das 1. B-Turnier beim LPT IBK (Pool SHooters) war wieder ein toller Saisonsauftakt. Unser Seehauser Mario hatte als Turnierleiter wieder alles im Griff und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Mit Hilfe unseres LIVESTREAMS konnten viele der spannenden Begegnungen verfolgt werden.

Der LPT Innsbruck konnte auch heuer wieder eine starke Teilnehmerzahl von 15 Spielern stellen. Über die ganze Gruppenphase hinweg gab es sehr heiße Duelle und ganz besonders freut uns, dass unser "altes Eisen" Oberdanner Thomas vom BC-Kramsach wieder in der Tiroler Billardszene mitmischt. Es haben sich folgende Platzierungen in den jeweiligen Gruppen ergeben:

Gruppe B:

1. Platz Eisner Peter (LPT Innsbruck)

2. Platz Lercher Richard (BC-Kramsach)

3. Platz Bugiel Chrischi (PBT Altstadt)

3. Platz Toporis Ricchi (BC ChillBill Schwaz)

Gruppe C:

1. Platz Tessadri Gernot (BC-Kramsach)

2. Platz Rossi Stefan  (PBT Alstadt)

3. Platz Kofler Mario (LPT Innsbruck)

3. Platz Saska Gerhard (LPT Innsbruck)

Gruppe D:

1. Platz Oberdanner Thomas (BC-Kramsach)

2. Platz Tschaupp Martin (BC Westside Kufstein)

3. Platz Thönig Adrian (SBC-Inzing)

3. Platz Feistauer Hannes (BC Westside Kufstein)

Aufsteiger ins Achtelfinale: Knittel Thomas, Mahlknecht Albert, Wolf Christof, Mair Andreas, Spiß Thomas, Wiedemann Gerald, Ranimirov Sasa, Lechner Maximilian, Rossi Stefan, Eisner Peter, Lercher Richard, Tessadri Gernot, Oberdanner Thomas, Tschaupp Martin, Bugiel Chrischi, Toporis Ricchi

Viertefinale:

Knittel Thomas : Mahlknecht Albert 6:1

Lercher Richard: Mair Andreas 6:5

Spiß Thomas : Wiedemann Gerald 6:3

Lechner Maximilian : Bugiel Chrischi 6:0

Halbfinale:

Lechner Maximilian : Spiß Thomas 6:0

Knittel Thomas : Lercher Richard 6:5

FINALE:

Knittel Thomas : Lechner Maximilian 6:1

Startschuss in die neue Saison 2014/2015 mit B-Turnier beim LPT INNSBRUCK!!! | 07.09.2014

Der LPT Innsbruck freut sich heuer wieder auf eine tolle neue Saison und hofft auf eine hohe Teilnehmerzahl beim 1. B-Turnier im Pool SHooters!

 

Am Samstag, den 20.09.2014 geht es wieder Los in der Tiroler Billardszene:

Der Veranstalter LPT Innsbruck und das Team vom Pool SHooters wird auch heuer wieder die 1. Champions Tour im 9er Ball austragen. Da nun der neue Raster programmiert worden ist, können die Ergebnisse während des Turniertages online verfolgt werden. Der LPT Innsbruck wird sich auch heuer wieder bemühen den Turniertag so reibungslos wie möglich zu gestalten und eventuell mit ein paar Extras auftreten.

 

Preisgeld:

1. Platz  € 100.-

2. Platz  €   50.-

3. Platz  €   25.- (2x)

 

Turnierort:

Little Pool Team Innsbruck (im Pool Shooters)

Reichenauerstraße 19, 6020 Innsbruck

 

Wir hoffen, dass Ihr alle den Sommer genießen konntet, top motiviert für die neue Saison seid und wieder auf Punktejagd gehen wollt. Da der Modus der Tiroler Champions Touren wieder neuen Schwung bzw. neue Spannung mit sich gebracht hat, hoffen wir auf eine hohe Teilnehmerzahl.

 

Meldet euch an!!! Meldeschluss ist wieder am Mittwoch, den 17.09.2014 bis 21 Uhr!

Turnierleitung: Mario Seehauser (Tel. 0676/4143510)

Bei unvorhergesehener Abmeldung oder Verhinderung (z.B. Krank) muss unbedingt die Turnierleitung informiert werden!!!

Das Plakat wird noch nachgereicht!

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2014 | 19.07.2014

Auch heuer fand wieder unsere Jahreshauptversammlung in unserem kleinen Garten statt. Der Vorstand hatte wie jedes Jahr zum Essen ein Spanferkel und zur Unterhaltung gab es noch bei diesem Traum-Wetter Tischtechnis, Federball, Fußball, Volleyball und einen Baumstamm zum Nageln. Für Kuchen sorgten wieder unsere "Spieler-Frauen" und dafür schon mal ein großes DANKE AN DIE FLEIßIGEN HELFER.

 

Ganz besonders hat uns gefallen, dass das Wetter so gut mitspielte und wir gemütlich unten im Garten die Bierzelt-Garnituren aufstellen konnten und  um dort die Jahreshauptversammlung abzuhalten. Trotz Urlaubszeit waren bis auf 3 Mitglieder der ganze Verein mit Anhang dabei und somit war die Jahreshauptsammlung schon im Voraus der pure Wahnsinn.

Der Vorstand hatte wieder einige Veränderungen, Erfolge letzter Saison, Vorschläge, Fakten usw. mitzuteilen:

Neuzugänge: Patrick Wasle, Johannes Strasser (Leihvertrag) und Steffen Jetzberger (Leihvertrag)

Abgänge: Michael Schmidjell

Erfolge: Gewinner der Tiroler-Vereinswertung (somit bester Verein in Tirol), Meister in der Tiroler Liga, Meister in der 3. Landesliga, 2x B-Turnier Siege, 1x Tiroler Meister bei den Herren, 1x Sieg bei B-Turnier der Senioren, mehrfacher Einzelwertung-Sieger und Gesamtwertung-Sieger in verschiedenen Landesligen und AUFSTIEG IN DIE 2. BUNDESLIGA

Veränderungen im Vorstand: Eisner Peter (Obmann), Eisner Werner (Obmann Stvt.), Huter Lucas (Kassier), Mario Seehauser (Schriftführer) Spiß Thomas (Sportwart und Hompagebetreuer) - der Vorstand hat sich aus organisatorischen Gründen auf 5-Vorstandsmitglieder reduziert

Danke nochmals an den Vorstand, alle Mitglieder und Alle, die sonst noch mitwirken über die ganze Saison.

Wir freuen uns schon auf die kommende Saison 2014/2015!!

LG Euer Vorstand

LPT 1 schafft nach 8 Jahren wieder den Aufstieg in die Regionalliga (2.Bundesliga) | 14.06.2014

WAHNSINN!!! Unsere 1er Mannschaft macht eine starke Saison für unseren Verein perfekt. Nach dem Meistertitel von LPT 1 in der Tiroler Liga, dem Meistertitel von LPT 3 in der 3. Landesliga und haufenweise Einzelerfolge unserer Spieler, konnte unsere Kampfmannschaft (LPT 1) noch einen draufsetzen, indem sie den Aufstieg in die Regionalliga fixierte. Beim Relegationsturnier in Villach am 14. und 15. Juni 2014 erspielten Thomas Spiß, Peter Eisner, Sebastian Wachsmuth und Lucas Huter den vierten Rang und sichern sich somit für die kommende Saison einen Platz in der zweithöchsten österreichischen Liga. Sie konnten dabei jeweils einen 3:1 Sieg gegen The Lizard Pool Club Wien und gegen Poolplayers Oberschützen sowie ein Unentschieden gegen Brot & Spiele Graz Süd und SBC Feldkirch herausspielen und mussten sich nur gegen PBC Askö Steyr und PBC Raiba Bleiburg 2 mit 1:3 geschlagen geben.   Kaum zu glauben – nach 8 Jahren harter Arbeit ist unser Verein kommende Saison wieder in der Regionalliga vertreten!   Ein großes Dankeschön gilt abschließend den daheimgebliebenen Vereinsmitgliedern, Familien und Freunden, welche die Relegation via Internet verfolgt und unsere 1er Mannschaft per Telefon und WhatsApp tatkräftig angefeuert und unterstützt haben. Besonders hervorzuheben ist dabei Christof Wolf, der unsere 1er Mannschaft das gesamte Wochenende direkt vor Ort in Villach unterstützt hat. DANKE!

Nachtrodeln Bergeralm in Steinach (Vereinsausflug) | 28.02.2014

Am Freitag, 28.02.2014 machte sich das Little Pool Team auf zur Bergeralm in Steinach am Brenner zum Nachtrodeln, um auch abseits des Billardtisches gemeinsam Zeit zu verbringen. Krankheits- und zeitbedingt nahmen zwar leider nur 7 LPT’ler an diesem Ausflug teil, dennoch herrschte eine super Stimmung. Auf der Hütte haben wir uns nach einer anstrengenden Liftfahrt gestärkt ;-) , sind gemütlich zusammengesessen und haben Geschichten ausgetauscht, bevor es dann über die 5 km lange Rodelbahn wieder Richtung Tal ging. Die Rodelbahn war gut präpariert und wir kamen trotz hoher Geschwindigkeiten sicher unten an. Ein Après-Rodel-Drink durfte natürlich auch nicht fehlen. Alles in allem war es ein gelungener und lustiger Abend und wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Ausflug des LPT.

Nachtrodeln Bergeralm in Steinach (Vereinsausflug) | 28.02.2014

Am Freitag, 28.02.2014 machte sich das Little Pool Team auf zur Bergeralm in Steinach am Brenner zum Nachtrodeln, um auch abseits des Billardtisches gemeinsam Zeit zu verbringen. Krankheits- und zeitbedingt nahmen zwar leider nur 7 LPT’ler an diesem Ausflug teil, dennoch herrschte eine super Stimmung. Auf der Hütte haben wir uns nach einer anstrengenden Liftfahrt gestärkt ;-) , sind gemütlich zusammengesessen und haben Geschichten ausgetauscht, bevor es dann über die 5 km lange Rodelbahn wieder Richtung Tal ging. Die Rodelbahn war gut präpariert und wir kamen trotz hoher Geschwindigkeiten sicher unten an. Ein Après-Rodel-Drink durfte natürlich auch nicht fehlen. Alles in allem war es ein gelungener und lustiger Abend und wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Ausflug des LPT.

9. Runde Tiroler Liga und 3. LLA | 22.02.2014

3 SIEGE und 1 NIEDERLAGE konnte der LPT-Innsbruck wieder an diesem Wochenende nach Hause holen!!!

Tiroler Liga:

LPT Innsbruck 1 gegen SBC INZING 1      5:3

BC Kramsach 1 gegen LPT Innsbruck 2    7:1

Für unsere 1er Mannschaft wieder ein Heimspiel als Favorit gegen SBC Inzing 1. In diesem Spiel war der Anfang für unsere Jungs nicht ganz einfach, da die 14/1 relativ knapp für uns ausgegangen ist und die 9er Ball leider abgeben mussten. Somit sehr ausgeglichen in die Pause mit 2:2. Jedoch ein starker zweiter Abschnitt. Unser Peter konnte knapp gegen Ringer im 8erBall mit 6:5 gewinnen, aber leider unser Basti musste diesen Spieltag zwei Niederlagen den Tag beenden- man muss dazu sagen, dass sein Gegner ein starker Spieler ist. Luggi und Spißi machten dafür in der Endphase die Spiel schnell klar und holten für die 1er Mannschaft die 3 Punkte nach Hause. SOMTI DIE TABELLENFÜRHUNG WEITER AUSGEBAUT!!

WER KÄMPFT KANN VERLIEREN UND WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN!!!

3. Landesliga:

LPT Innsbruck 3 gegen BC Saustall Fieberbrunn 4  6:2

PBT Altstadt 3 gegen LPT Innsbruck 4 - 3:5

Sensationell spielte unsere 3er Mannschaft an diesem Wochenende wieder einmal und holte sich zu Hause die vollen 3 Punkte. Alle Disziplinen konnten von unseren Jungs perfekt gemeistert werden bis auf 10er Ball. In dieser Disziplin musste man sich 2mal knapp geschlagen, aber das warf unsere 3er nicht aus der Bahn. Starker 6:2 Sieg Jungs MEISTERTITEL SCHREIT FÖRMLICH! WEITER SO JUNGS!!!!

Ganz tolle Leistung von unseren jungen Spielern in der 4er Mannschaft. Im 1. Abschnitt konnten sich unsere Jugendlichen Mario und Stefan in der Königsdisziplin 14/1 klar und deutlich durchsetzten. Nur Fabian musste sich knapp im 9er Ball geschlagen geben. Nach der Halbzeit legte zwar der Gegner Altstadt ein besseren Start hin, jedoch unsere Jungs blieben cool und holen sich den verdienten Auswärtssieg.iIHR SEID DER HELLE WAHNSINN!!!

HAMMER LEISTUNG VON UNSEREN LPT-SPIELERN!!!!

8. Runde Rückrunde Tiroler Liga und 3. LL | 08.02.2014

2 SIEGE und 2 NIEDERLAGE im eigenen VEREINSHEIM!!!

Tiroler Liga:

LPT Innsbruck 2 gegen LPT Innsbruck 1    2:6

Im Spiel zwischen unserer 1er und 2er Mannschaft war natürlich genügend Spannung vorhanden - ein Kampf um jeden Ball. Der erste Abschnitt war schon weltklasse, da die 1er Mannschaft mit 3:1 ohne großen Problemen in die Halbzeit gehen konnte - besonders erwähnenswert war das 14/1 Spiel zwischen Spißi und Leon. Hier konnte Spißi eine 40er Serie schießen und auch 80:2 gewinnen.  Weiter gehts im Kampf um den MEISTERTITEL!!

3. Landesliga:

LPT Innsbruck 4 gegen LPT Innsbruck 3  3:5

Auch in der ersten Rückrunde dieser Saision spielte unsere 3er gegen die 4er Mannschaft - noch Spannender als das erste Spiel. Dieses Spiel war schon von Anfang an ein total Krimi. Die beiden 14/1 Spiele konnten von den Jugendlichen aus der 4er Mannschaft gewonnen worden - das ist schon toll und das Beste kommt erst. Die 4er Mannschaft ging mit einem 3:1 Vorsprung in Pause - die 3er Mannschaftwar ein bisschen überrascht. Im 2. Abschnitt hieß es jetzt für die 3er Mannschaft kämpfen bis Schluss und zeigen, dass sie unbedingt heuer den Meistertitel holen wollen und nächstes Jahr in der 2. Landesliga spielen wollen. Obwohl die ersten zwei Spiele im 2. Abschnitt nur knapp an die 3er Mannschaft gingen, war der Kampfgeist der 3er voll da und sie konnten doch noch das ganze Spiel wenden. Somit gewinnt unsere 3er nur knapp gegen unsere 4er Mannschaft. EWAHNSINNS LEISTUNG VON BEIDEN MANSCHAFTEN!!!! WIR SIND STOLZ AUF DIESE JUNGS!

Das war mal wieder ein grandioses Billard-Wochenende!!!!

7. Runde Tiroler Liga und 3.Landesliga | 25.01.2014

3 SIEGE und 1 NIEDERLAGE konnte der LPT-Innsbruck wieder an diesem Wochenende nach Hause holen!!!

Tiroler Liga:

PBT Altstadt 1 gegen LPT Innsbruck 1    8:0

LPT Innsbruck 2 gegen SBC Inzing 1       2:6

Unsere 1er Mannschaft spielte in dieser Runde gegen PBT Altstadt 1. Bei diesem Spiel war unsere 1er Mannschaft klar der Favorit und somit ging dieser Spieltag locker an. Im 1. Abschnit konnten alle Spiele, vorallem die 14/1 Spiele, gewonnen werden und somit einen perfekten Start hingelegt. Auch in den letzten 4 Spielen ließ die 1er von LPT nichts anbrennen und gewann auch klar mit 8:0! Weiter gehts im Kampf um den MEISTERTITEL!!

Der erste Abschnitt zwischen unserer 2er Mannschaft und SBC Inzing 1 war schon mal sehr spannend, vorallem die zwei 14/1 Spiele. Leider musste sich die 2er Mannschaft in diesen zwei Spielen knapp geschlagen geben und somit mit einem 1:3 Rückstand in Halbzeit-Pause gehen. Auch im zweiten Abschnitt war es nicht weniger spannend, denn es kam wieder zu zwei HILL-HILL Partien. Unsere 2er Mannschaft zeigte gegen die Inzinger vollen Kampfgeist und bewiesen somit, dass sie nicht zu den Absteigern gehören. WER KÄMPFT KANN VERLIEREN UND WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN!!!

3. Landesliga:

LPT Innsbruck 3 gegen BC Saustall Fieberbrunn 4  6:2

PBT Altstadt 3 gegen LPT Innsbruck 4 - 3:5

Sensationell spielte unsere 3er Mannschaft an diesem Wochenende wieder einmal und holte sich zu Hause die vollen 3 Punkte. Alle Disziplinen konnten von unseren Jungs perfekt gemeistert werden bis auf 10er Ball. In dieser Disziplin musste man sich 2mal knapp geschlagen, aber das warf unsere 3er nicht aus der Bahn. Starker 6:2 Sieg Jungs MEISTERTITEL SCHREIT FÖRMLICH! WEITER SO JUNGS!!!!

Ganz tolle Leistung von unseren jungen Spielern in der 4er Mannschaft. Im 1. Abschnitt konnten sich unsere Jugendlichen Mario und Stefan in der Königsdisziplin 14/1 klar und deutlich durchsetzten. Nur Fabian musste sich knapp im 9er Ball geschlagen geben. Nach der Halbzeit legte zwar der Gegner Altstadt ein besseren Start hin, jedoch unsere Jungs blieben cool und holen sich den verdienten Auswärtssieg.iIHR SEID DER HELLE WAHNSINN!!!

HAMMER LEISTUNG VON UNSEREN LPT-SPIELERN!!!!

6. Runde - Samstag Tiroler Liga/3. LLA | 11.01.2014

3 SIEGE und 1 NIEDERLAGE gab es letztes Wochenende zu feiern!!! In der 6. Runde waren wieder alle 4 Mannschaften des LPT Innsbruck im Einsatz und zugleich war das auch einer der wichtigsten Runden in dieser Saison!!!

Heimspiele:

LPT Innsbruck 1 gegen BC Kramsach 1  4:5

LPT Innsbruck 2 gegen PBC Imst 2         5:3

Für unsere 1er Mannschaft ging es in dieser Runde gegen BC Kramsach 1 um die Tabellenführung. Nach einem guten Start im 1. Abschnitt konnte unsere 1er beweisen, dass sie um den Titel mit kämpfen können. In der Halbzeit stand es 2:2 und leider mussten sie im 2. Abschnitt einen 4:2 Rückstand aufholen. Das brachte dieser starken Mannschaft nicht aus der Ruhe und erspielten noch das 4:4. Im Stechen mussten sie sich leider geschlagen, jedoch ist zu erwähnen, dass Kramsach mit 6 von 8 versenkten Bällen sich den Zusatzpunkt verdient hatte. Endstand 4:5 - Somit mit einem Punkt Vorsprung immer noch auf MEISTERKURS!!!

Im Spiel zwischen unserer 2er Manschaft und der Mannschaft PBC Imst 2 war alles offen. Im 1. Abschnitt sah es nicht besonders gut für unsere 2er Mannschaft aus. Beim Spielstand 1:2 konnte unserer Toni seine 9er Ball Partie beim Stand von 2:6 noch drehen und somit den Halbzeitstand von 2:2 herstellen. Ab diesem Zeitpunkt war wieder Spannung pur angesagt. Der 2. Abschnitt verlief dann einfach "HAMMER" für unsere 2er, kämpfte um jeden Ball und gewann das Spiel verdient mit 5:3. MOMENTAN STEHT UNSERE 2ER MANNSCHAFT IM GUTEN MITTELFELD MIT 8 PUNKTEN UND KÄMPFT EVENTUELL SOGAR UM DIE MEDAILLENPLÄTZE MIT!!!

Auswärtsspiele:

PBT Altstadt 3 gegen LPT Innsbruck 3 - 0:8

SBC Inzing 3 gegen LPT Innsbruck 4 - 2:6

Sensationell spielte unsere 3er Mannschaft an diesem Wochenende. Jedes einzelne Spiel unserer Spieler ging sehr eindeutig aus und somit hatte unser EMIL, ANDI, KLAUS und GERHARD jede Menge Grund zum Feiern. Wir hoffen, dass es für unsere 3er Mannschaft so weiter geht, denn dann schreit es schon förmlich nach MEISTERTITEL. WEITER SO JUNGS!!!!

Auch unserer 4er Mannschaft überrascht uns immer wieder aufs Neue. Trotz all dem, dass dies eine recht junge Mannschaft ist, fightet unsere 4er Manschaft hervorragend mit. Am Anfang dieser Saison war noch die Rede von KLASSENERHALT, jedoch das ist hier nicht Fall. Wir hoffen, dass es für euch so positiv weiter verläuft. PS: WER KÄMPFT KANN VERLIEREN, WER NICHT KÄMPFT, HAT SCHON VERLOREN!!!

PERFEKTES WOCHENDE JUNGS!!!!

EMIL SCHRANZ bei WM in Johannesburg/Südafrika | 07.12.2013

Die Weltmeisterschaft der Rollstuhlfarer findet heuer vom 07.-12. Dezember 2013 in Johannesburg/Südafrika statt. Für Österreich geht unser Weltmeister von 2005 EMIL SCHRANZ (Little Pool Team Innsbruck) an den Start!!!

Wir wünschen unserem EMIL "Gut Stoß" und drücken ihm ganz fest die Daumen für diese WM!!!

Hier noch der Link für den LIVESCORE!!!

3. B-Turnier im ChillBIll Schwaz 10er Ball | 17.11.2013

3. Platz und 9. Platz für Spißi und Andi beim B-Turnier im neuen Billardlokal ChillBill in Schwaz!!!

 

Am Sonntag war das neue Billardlokal von Ricci Toporis der Austragungsort des 3. B-Turnieres im 10erBall. Die neue Zeiteinteilung des Gruppenmodus (aufgrund letzten B-Turniers) funktionierte einwandfrei und man merkte, dass der Turnierverlauf schneller voran ging, da die Gruppe A erst um 13:00 Uhr Ihre Spiele begonnen haben.

Für unseren Verein gab es auch wieder einige Überraschungen in den Vorrunden. Unser Andi konnte in der Gruppe B über den ganzen Tag eine konstante Leistung auf den Tisch bringen und gewann dann das Aufsteigerspiel gegen unseren Werner mit 5:2. In der Gruppe A konnte unser Spißi souverän die Gruppenphase überstehen und zog direkt in das Achtelfinale ein. Leider gelang es unserem "Youngstar" Leon Kügler den Aufstieg in die Finalespiele nicht ganz. Leon verlor leider die Partie gegen Sommeregger Rene ganz knapp mit 4:5. Unser Christof spielte auch um den Aufstieg in der Gruppe A, jedoch unterlag er dem Spieler Ranimirov Sasa mit 1:5.

Achtelfinale: Leider musste dann Andi und Spißi aufgrund der Auslosung gegeneinander antreten. Hier konnte Spißi seiner Favoritenrolle gerecht bleiben und gewann souverän.

Viertelfinale: Auch hier konnte Spißi gegen Ricci Toporis ein tolles Billard abliefern und somit das Spiel kontrollieren und am Ende mit 5:2 als Sieger vom Tisch gehen.

Halbfinale: Hier war leider dann für Spißi das Ende des Turnieres. Spißi konnte zwar bis zum 3:3 gut mithalten, jedoch unterliefen ihm 2 unnötige Fehler und Rene Sommeregger konnte hier dann verdient das Spiel für sich entscheiden.

Das Finale gewann Thomas Knittel gegen Rene Sommeregger mit 5:2. Gratulation an Tom!!!!

Resümee: Wir sind sehr stolz auf unsere Mannen, denn sie holen immer genügend Punkte für LPT Innsbruck bei den Turnieren (PS: Wir wollen die Vereinswertung wieder an uns reißen) 

 

Senioren Grand Prix in St. Johann im Pongau | 16.11.2013

2x 9. Platz für den LPT Innsbruck beim Senioren Grand Prix in St. Johann im Pongau!!!

Bei diesem Turnier am vergangenen Wochenende waren ingesamt 9 Tiroler Billard Spieler vertreten. Von unserem Verein nahmen Hellingrath Toni und Saska Gerhard an diesem Senioren Grand Prix teil. Trotz des stark besetzten Turnieres konnten beide LPT-Spieler sehr gut mithalten und eine starke Leistung abliefern. Unsere Jungs belegten bei diesem Turnier den 9. Patz und wir sind sehr stolz auf euch!!!

 

Wir hoffen, dass beim nächsten Senioren Grand Prix noch mehr "Oldies" mitspielen :)

3. Runde - Sonntag Tiroler Liga/3. LLA | 10.11.2013

1 SIEG und 1 NIEDERLAGE!!! Am Sonntag ging es für unsere 1er und 4er Mannschaft nach Fieberbrunn, um dort die Kugeln "letz fetz" zu lochen!!!

Der Gegner der 1er Mannschaft vom LPT Innsbruck (Einser Peter, Huter Luggi, Wachsmuth Sebastian, Spiß Thomas) war BC Saustall Fieberbrunn 1. Man wusste schon am Anfang, dass dies eine sehr harte Partie sein wird und es bestimmt nicht leicht wird, gegen diese junge Mannschaft zu gewinnnen. Schon im ersten Abschnitt konnte man die Nervösität förmlich "riechen", aber das behielt auch die Spannung dieses Spieles und daher stand es zur Halbzeit 2:2. Den Start in den 2. Abschnitt hat unsere 1er zwar nicht optimal erwischt (PS: Angeblich hatte da jemand sein Tourette wieder :D), jedoch umso besser waren die letzten 2 Spiele dieser Begegnung gewaltig. Beim Rückstand von 4:2 hatten sie sich wieder toll zurück gekämpft und somit das 4:4 hergestellt. In der Verlängerung hieß es dann Nerven bewahren und da konnte unsere 1er Mannschaft dann auch den Zusatzpunkt mit nach Hause nehmen. Somit ein starker 5:4 Auswärtssieg!!! 3. Tabellenrang mit 1 Punkt Rückstand auf den Tabellenführer!!!!

 

Auch unsere 4er Mannschaft (Martin Mazzalai, Andreas Oberschmid, Fabian Jenewein, Stefan Hellingrath) musste in Fieberbrunn gegen die 4er Mannschaft vom BC Saustall kämpfen. Leider musste unsere 4er Mannschaft mit einer 2:6 Niederlage mit "2 Autos" wieder nach Hause zurückkehren. Auch in diesem Spiel wäre eventuell mehr drinnen gewesen. Hier konnte Andi beide seine Spiele souverän gewinnen, jedoch leider lief es für Fabi, Marin und Stefan nicht so roßig. Sie mussten sich leider gegenüber den Fieberbrunnern geschlagen geben, aber die Saison ist noch lange nicht vorbei!!! Die 4er Mannschaft wird den ein oder anderen das Fürchten lehren!!! Kämpfen und Siegen Jungs!!!

 

3. Runde - Samstag Tiroler Liga/3 LLA | 09.11.2013

1 SIEG und 1 NIEDERLAGE!!! Am Samstag vergangenes Wochenende war unsere 2er und 3er Mannschaft vom LPT Innsbruck im Einsatz und konnten wieder für Spannung sorgen.

 

Unsere 2er Mannschaft (Hellingrath Toni, Eisner Werner, Kügler Leon, Wolf Christof) waren beim BC Kramsach zu Gast und mussten hier leider eine bittere 7:1 Niederlage hinnehmen. In diesem Spiel konnte zwar nur unser Toni sein 9er Ball mit 7:2 gewinnen, jedoch muss man erwähnen, dass 2 bzw. 3 Spiele sehr knapp ausgefallen sind und mit ein bisschen Glück wäre ein 4:4 möglich gewesen. Unsere Jungs sind sehr stark und werden noch öfters beweisen, dass sie in der Tiroler Liga mitspielen können. Weiterhin kämpfen Jungs - aufgegeben wird ein Brief!!!

 

Hingegen die 3er Mannschaft des LPT (Emil Schranz, Gerhard Saska, Klaus Friesacher, Raimund Markart) gewinnen das Duell mit 5:3 gegen BC Kramsach 3 zu Hause (Pool SHooters). Unser Mundl und Klaus trumphten an diesem Spieltag großartig auf und gewinnen jeweils beide ihr Spiele sehr sicher und somit war das Match gegen Kramsach beim Stand von 4:3 sehr spannend. Doch unser Emil behielt im letzten Spiel die Nerven und gewann knapp mit 5:4 sein 10er Ball und konnte so für die 3er Mannschaft einen 5:3 Sieg einheimsen. Somit bleibt unsere 3er Mannschaft weiterhin auf Meisterkurs!!!! Weiter so Jungs!!!

Vereinsausflug des LPT Innsbruck | 26.10.2013

Seit langem gab es wieder einmal einen tollen Vereinsausflug für unseren Verein LPT Innsbruck.

Ziel: ADVENTURE PARK IN FULPMES!!!

Fast alle Mitglieder des LPT Innsbruck nahmen sich die Zeit für den Spaß im Adventure Park in Fulpmes. Jeder war schon sehr gespannt, was da auf uns zukommen wird. Nach der Einführung der technischen Geräte und ein paar einfachen Parkuren, hatte jeder so seinen Spaß beim Klettern und kämpfte sich quer durch den Wald. Manche mussten schon früher als geplant sich in die Hütte begeben, aber ein paar harte Jungs blieben noch in den Bäumen und holten noch ihre letzten Kräfte aus sich heraus.

Später kamen auch noch die letzten Mitglieder mit Begleitung zum Essen, um den Abend noch gemütlich ausklingen zu lassen, denn viele waren ja schon sehr "ausgepowert".

Wir freuen uns schon sehr auf den nächsten Vereinsausflug mit EUCH und werden uns wieder was Großartiges für EUCH einfallen lassen!!!

LG

EUER VORSTAND

 

Hier könnt ihr euch die Bilder unseres Ausfluges ansehen...

zu den Bildern

2. B-Turnier 8er Ball!!! 5. Platz für den LPT Innsbruck!!! | 19.10.2013

Dieses Wochenende war für das 2. B-Turnier der Gastgeber Pool-X-Press Innsbruck (die wäscherei). Für unseren Verein LPT Innsbruck waren wieder 7 Spieler dabei und gingen voll auf Punktejagd!!!

Gruppe A:

Gleich schon am Anfang des Turnieres musste Hellingrath Toni gegen Spiß Thomas (LPT-Duell) spielen. Beide waren bei ihrem ersten Spiel sehr angespannt und eher noch unsicher. Toni konnte hier auf 5 Gewonne mit 4:2 recht sicher in Führung gehen, jedoch Spißi ließ nicht locker und konnte fehlerfrei das Spiel doch noch auf 5:4 drehen. Leon Kügler spielte gleich in der 1. Runde gegen Mair Andreas und hier verlor Leon leider knapp mit 5:4. In der Hauptrunde musste dann Spißi gegen Knittel Thomas spielen und konnte auch hier mit wenigen Fehlern das Spiel mit 5:2 für sich entscheiden. Somit war Spißi schon für das Achtelfinale qualifiziert. Nach einigen Stunden spielte dann Leon gegen Sasa Ranimirov und leider auch hier war das Glück nicht auf seiner Seite und verlor auch ganz knapp mit 5:4. Nach einem Freilos für Toni ging es dann um den Aufstieg in das Achtelfinale gegen Parth Günther. Toni konnte hier noch am Anfang des Spieles gut mithalten, aber am Ende konnte Parth Günther davon ziehen und Toni verlor leider dieses Spiel mit 5:1.

Toni Hellingrath (17. Platz), Leon Kügler (25. Platz)

Gruppe B:

Wolf Christof musste hier alleine in dieser Gruppe kämpfen. Nach einem Freilos in der 1. Runde, ging es für Christoph schon um den direkten Aufstieg in das Achtelfinale. Leider unterlag hier Christof dem Spieler Bucher Daniel und musste dann leider über die Hoffnungsrunde gehen. Im letzten Spiel in der Hoffnungsrunde musste er dann gegen Strele Meiko um den endgültigen Aufstieg in das Achtelfinale bestreiten. Leider konnte hier Christof nach langem Warten seine perfekte Leistung nicht mehr am Tisch abliefern und verlor daher diese Partie mit 5:1!!!

Christof Wolf (17. Platz)

Gruppe C:

In dieser Gruppe kämpften Andreas Oberschmid und Stefan Hellingrath. Leider konnten beide Spieler nicht ihre Top Leistung an diesem Tag bringen und schieden nach jeweils zwei Spielen aus dem Turnier leider aus. Jedoch war nicht zu vergessen, wie lange man auf 1 Spiel warten musste. Stefan und Andi, Kopf hoch und beim nächsten Mal läuft es wieder besser!!!

Platzierungen folgen noch.....

Gruppe D:

Nur Martin Mazzalai bestritt hier diese Gruppe D vom LPT und konnte an diesem Turniertag einige gute Spiele abliefern. Bei seiner erstenPartie spielte er gegen die junge Kufsteinerin Ebster Janine. Am Anfang war Martin zwar leicht nervös, aber er konnte seiner Favoritenrolle gerecht bleiben und gewann souverän mit 4:0. In seinem zweiten Spiel ließ Martin nicht locker gegen den nächsten Kufsteiner Marth Benjamin, jedoch verlor er leider knapp 4:3. Sein nächstes Spiel in der Hoffnungsrunde war gegen die Kufsteinerin Ocvirk Melanie und auch hier konnte Martin mit 3:0 als Gewinner vom Tisch gehen. Nachdem das Auspielziel gekürtzt worden ist, aufgrund von Verzögerung des Tunierplanes, durfte man sich wenige Fehler auf 3 Gewonnene erlauben. In der 3. Hoffnungsrunde kämpfte Martin gegen Ginther Matthias bis zur letzten Kugel und ließ auch hier nicht locker. Am Ende musste Martin dem Ginther Matthias den Vortritt lassen und verlor diese Partie knapp mit 3:2.

Platzierung folgt noch.....

Achtelfinale:

Für unseren Verein LPT Innsbruck war noch unser Spißi im Rennen. Nach langem Warten und Ausspielen der Gruppensieger (Spißi wurde hier noch 3er) startete das Achtelfinale. Hier musste er gegen den Lechaschauer Pernul Christoph spielen und war in dieser Partie klar der bessere Spieler und konnte mit starkem Spiel als Zweiter in das Viertelfinale einziehen. Die Partie gewann er mit 5:0. Im Viertelfinale kämpften dann langsam eingige Spieler mit der Konzentration, aber man musste versuchen die Ruhe zu bewahren und seine bestmögliche Leistung zu bringen. Spißi spielte dann gegen Kapeller Manuel im Viertelfinale. In diesem Spiel konnte Spißi am Anfang sehr stark mithalten, jedoch war Unglück bei zwei Partien dabei. Somit kam Kapeller immer besser in das Spiel hinein und Spißi machte noch 2 blöde Fehler und dann war es sehr knapp. Spannung pur bis zum Schluss! Beim Stand von 4:3 konnte Kapeller eine schwierige Partie ausschiesen und gewann dann mit 5:3. Leider das AUS für Spiß Thomas, aber ein starker 5. Platz!!!

Wir hoffen, dass zahlreiche LPT-Spieler wieder bei der nächsten Champions Tour am 17.11.2013 dabei sind!!!!

2. Ligarunde. 2 Siege und 1 Niederlage für den LPT Innsbruck!!! | 12.10.2013

Es war wieder einmal ein grandioses Wochenende für unseren Verein LPT Innsbruck! Unsere 1er und 4er konnten jeweils einen Sieg einfahren, jedoch unsere 2er Mannschaft leider eine knappe Niederlage!!!!

 

SBC Inzing 1 gegen Little Pool Team Innsbruck 1:

Die 1er Mannschaft war in der 2. Runde beim SBC Inzing zu Gast und waren sehr gespannt was dieses Spiel bringt, nachdem sie schon in der 1. Runde einen Sieg heraus spielen konnten. Unsere 1er Mannschaft zeigte in der 1. Halbzeit (3:1 für LPT IBK), dass sie die Favoriten in diesem Spiel sind und konnte somit beruhigt den 2. Abschnitt angehen. Im 2. Abschnitt waren zwar noch einige Fehler bzw. Unsicherheiten bei einigen Spielern, jedoch konnte die 1er Mannschaft die Nerven bewahren und einen sicheren 6:2 Sieg einholen.

Siege (2x Lucas Huter, 2x Thomas Spiß, 1x Eisner Peter, 1x Wachsmuth Sebastian)

 

Little Pool Team Innsbruck 2 gegen Pool-x-Press 3:

Unsere 2er Mannschaft durfte auch in der 2. Runde den Heimvorteil ausnutzen und konnten somit gegen die Mannschaft von Pool-x-Press voll angegreifen. Man versuchte in diesem Spiel, so gut als möglich, taktisch aufzustellen und im 1. Abschnitt voll durchzustarten, jedoch leider gelang dies nicht und unsere 2er musste mit einem 1:3 Rückstand in den 2 Abschnitt gehen. Ab diesem Zeitpunkt wusste man, dass dieses Spiel sehr schwer noch zu drehen ist, jedoch heißt es "sag niemals nie"! Am Ende ging sich leider kein Unentschied mehr aus, jedoch muss man betonen, dass das sehr knapp war, denn Toni Hellingrath und Wolf Christoph konnten ihre Spiele gewinnen, aber leider verlor Leon Kügler seine 10erBall Partie mit 5:6. Somit leider eine knappe bittere 3:5 Niederlage!!! Kopf hoch Jungs, nächste Runde geht es voll auf Punktejagd!!!

Siege (1x Leon Kügler, 1x Wolf Christof, 1x Hellingrath Toni)

 

Little Pool Team Innsbruck 4 gegen SBC-Inzing 2:

Hier konnte unsere 4er Mannschaft sich beweisen, dass sie nicht um den Abstieg in dieser Liga kämpfen. An diesem Spieltag waren alle Jungs vom LPT Innsbruck in richtiger Spiellaune und konnte ihr ganzes Können am Billardtisch abliefern. Alle Spiele waren recht eindeutig für unsere Spieler ausgegangen und auch die 2 verlorenen Spiele sind nur ganz knapp gewesen. Wir sind stolz auf euch, dass ihr solch einen gewalten Sieg einheimsen konntet und hoffen natürlich auf weitere Erfolge in der 3. Landesliga!!!

Siege (2x Stefan Hellingrath, 2x Jenewein Fabian, 2x Emil Schranz)

 

Nach diesem Wochenende können wir sehr stolz auf unsere Mannschaften sein und können hoffentlich am Ende der Saision auch eine positive Bilanz ziehen!!!!

1. Championstour der Senioren in Inzing | 05.10.2013

SIEGER HELLINGRATH TONI!!!!!

 

An diesem Wochenende starteten auch wieder unsere Tiroler Senioren in die neue Saison durch. Der Austragungsort der 1. Champions Tour der Senioren war beim SBC Inzing und es nahmen 10 Spieler (3x LPT-Innsbruck, 3x BC Lechaschau, 2x SBC Inzing, 2x BC Kramsach) an diesem Turnier teil!

 

Das Turnier begann um 10:00 Uhr und für den Verein LPT-Innsbruck waren wieder 3 Senioren bei diesem Turnier vertreten (Hellingrath Toni, Huter Franz und Saska Gerhard). Ein perfekten Start legte schon mal unser Toni hin, denn er konnte seine ersten 2 Partien souverän gewinnen und somit stand Toni schon fix im Halbfinale. Unsere beiden Senioren (Huter Franz und Saska Gerhard) konnten auch an diesem Tag ein gutes Billard abliefern. Sie mussten zwar Beide über die Hoffnungsrunde, jedoch zeigten sie starke Nerven und konnten somit das Aufsteigerspiel von der Hoffnungsrunde in das Halbfinale gewinnen.

Halbfinale:

Hotarek Eugen gegen Saska Gerhard: Nachdem Eugen eine längere Pause hatte und sich gut auf dieses Spiel vorbereiten konnte, lies er auch nichts anbrennen. Gerhard versuchte ein gutes Spiel abzuliefern und Eugen dagegen zu halten, jedoch gelang es ihm gegen den stark spielenden Eugen nicht. Somit 3. Platz für Saska Gerhard.

 

Hellingraht Toni gegen Huter Franz: Bei diesem Spiel war alles offen. Toni spielte an diesem Tag ein sehr konstantes Billard, jedoch Franz versuchte dies zu unterbinden und kämpfte bis zum Schluss. Dieses Spiel blieb auch bis zum bitteren Ende sehr spannend, aber Toni konnte das Spiel doch für sich entscheiden.

Finale:

Hellingrath Toni gegen Hotarek Eugen: Nach einem langen Turniertag begann das Finale erst um 17 Uhr. Trotz allem spielten beide sehr souverän und es war im Finale immer wieder ein Hin und Her. Beim Stand von 3:3 hatte Eugen das Spiel auf der Hand und musste nur noch die 8 lochen, jedoch während Eugen die 8 versenkte, fiel auch noch zugleich die Weisse mit in das Loch. Somit gewann Toni seit langem wieder die Champions Tour der Senioren.

 

Wir gratulieren dir herzlichst zu deinem SIEG!!! WIR SIND STOLZ AUF DICH TONI!!!!!!

Jedoch möchten wir auch noch Huter Franz und Saska Gerhard zum 3. Platz gratulieren!!!

Sauber Jungs!!!

1. Ligarunde der Saison 2013/2014 | 28.09.2013

Alle 4 Mannschaften spielen zu Hause!!!!

 

Dieses Wochenende war es enbeich soweit. Das 1. Ligaspiel in der neuen Saision 2013/2014 haben wir diesen Samstag bestritten und zwar alle 4 Mannschaften zu Hause im Pool SHooters. Unsere 1er Mannschaft spielte in der Tiroler Liga gegen unsere 2er Mannschaft und unsere 3er Mannschaft musste gegen unsere 4er Mannschaft ran. Da kann man doch schon mal davon ausgehen, dass dies zwei sehr spannende und nervenraubende Partien sind.

Bei unserer 1er Mannschaft merkte man schon im 1. Abschnitt schon ein wenig Spannung.

14/1 Huter Lucas gegen Kügler Leon: Hier konnte Lucas sehr souverän in Führung gehen und das Spiel für sich entscheiden. Lucas gewinnt 80:23

9erBall Wachsmuth Sebastian gegen Eisner Werner: Am Anfang war es für beide schwer in das Spiel hinein zu finden, jedoch Basti konnte die leichten Fehler von Werner ausnützen und das Spiel mit 7:3 zu gewinnen.

14/1 Spiß Thomas gegen Wolf Christoph: In den ersten paar Aufnahmen spielte Spißi noch recht stark, bis er dann im letzten Teil leichte Schwächen zeigte gegebnüber dem stark spielenden Christoph. Jedoch am Ende zieht Spißi den Schlussstrich und beendete das Spiel mit 80:58.

9er Ball Eisner Peter gegen Hellingrath Toni: Hier merkte man, dass beide letztes Jahr zusammen in einer Mannschaft gespielt haben und ein wenig Spannung am Tisch zu sehen war. Beide spielten recht konstant, daher kam es zu einem Hill Hill. Hier konnte Toni das Spiel doch noch für sich entscheiden.

Der zweite Abschnitt (Halbzeitstand 3:1)

8er Ball Eisner Peter gegen Eisner Werner: Bei den "Eisner Brothers" ging es wieder sehr heiß her. Am Anfang starteten beide mit Schwierigkeiten, jedoch setzte sich dann Werner ab und gewann mit 6:4.

10er Ball Wachsmuth Sebastian gegen Kügler Leon: Da gibt es nicht viel zu sagen. Da marschierte Basti durch und machte sein Spiel mit Bravour. Hut ab vor unserem Basti. Basti gewinnt somit 6:2.

8er Ball Huter Lucas gegen Wolf Christof: Das aller heißeste Spiel was es gab an diesem Tag. Christof spielte am 1. Ligaspiel ein gewaltiges Billard. Da hatte Lucas alle Hände voll zu tun. Ein ewiges Hin und Her und so stand es auch schon 5:5, somit Hill Hill. Kurz und schmerzlos nach Luca's Break konnte Lucas seine Partie schön aus spielen. Somit ein knappes 6:5 für Lucas.

10er Ball Spiß Thomas gegen Hellingrath Toni: Toni macht es Spißi gar nicht leicht, wobei Spißi auch noch sehr schwach angefangen hatte. Beim Stand von 4:1 für Toni konnte Spißi auf einmal das Spiel drehen und verschoss auch keinen Ball mehr. Spißi gewinnt das Spiel dann mit 6:4.

Man muss schon sagen, dass das ein "geiles" Spiel zwischen unserer 1er und 2er Mannschaft an diesem Wochenende war. Jetzt heißt es, dass sich die 1er Mannschaft voll und ganz konzentrieren soll, den Meistertitel heuer zu gewinnen. Für die 2er Mannschaft kann man nur einiges sagen, dass diese Mannschaft nicht zu unterschätzen ist. Diese Mannschaft kämpft bestimmt nicht um den Abstieg, sondern werden im Mittelfeld gut mitkämpfen.

Spiel der 3er Mannschaft gegen die 4er Mannschaft:

In diesem Spiel ging die 3er Mannschaft als klarer Favorit an den Tisch. Bei der 3er Mannschaft (Emil Schranz, Andreas Oberschmid, Klaus Friesacher und Saska Gerhard (nicht dabei: Huter Franz)) fühlten sich alle wohl und konnten all ihre Spiele gewinnen, bis auf das erste 14/1 von Andi. Wobei man ja sagen muss, dass sich die 4er Mannschaft (Fabian Jenewein, Martin Mazzalai, Stefan Hellingrath, Mario Kofler) wacker geschlagen hat. Ganz erwähnenswert unsere "Youngsters" Mario Kofler und Stefan Hellingrath. Stefan konnte sogar ein Spiel gewinnen und fast gelang ihm auch noch das zweite Spiel für sich zu entscheiden. Mario war auch ganz knapp dran sein erstes Spiel gegen Klaus zu gewinnen. Fabian und Martin gaben ihr aller Bestes, jedoch waren Klaus und Emil eine Spielklasse zu stark. Am Ende gewann unsere 3er Mannschaft klar mit 7:1 gegen unsere 4er Mannschaft.

 

Auch für unsere 3er Mannschaft heißt es wieder auf Jagd nach dem Meistertitel zu gehen und für unsere 4er Mannschaft viel Erfahrung zu sammeln und an Spielstärke zu gewinnen. Die 4er wird zwar eher mit einigen anderen Mannschaften um den Abstieg kämpfen, jedoch wollen wir ja den Teufel nicht an die Wand mahlen und davon ausgehen, dass unsere 4er Mannschaft den Klassenerhalt schafft!!!

Vielen lieben Dank nochmals an unsere Andrea, dass sie sich hervorragend um uns gekümmert hat.

Ab der nächsten Ligarunde heißt es "Vollgas"!!! Da werden wir mal allen anderen Mannschaften zeigen, dass wir Billard spielen können!!!!!

1. B-Turnier beim LPT Innsbruck!!! SIEGER THOMAS SPIß!!! | 21.09.2013

Wahnsinn!!! Das B-Turnier beim LPT IBK (Pool SHooters) war ein voller Erfolg, sowie der reibungslose Turnierablauf (wenig Verzögerungen) und dann noch die SIEGE des B-Turniers unseres LPT-Spielers Thomas Spiß und der Vereinswertung von Little Pool Team Innsbruck.

Es waren für den LPT IBK wieder satte 15 Teilnehmer am Start und alle waren sehr gespannt auf den neuen Modus des B-Turniers. Im Laufe des Turnieres gab es natürlich einige interne Duelle wie zum Beispiel das Spiel der "Eisner Brothers". Hier konnte sich Eisner Werner klar durchsetzen. Gratuliere Werner!!!

Ganz besonders freut es uns als Verein, dass sich 5 Spieler vom LPT IBK für das Achtelfinale qualifiziert haben. Dabei haben sich folgende Platzierungen für unseren Verein ergeben:

Seehauser Mario (9. Platz), Markart Raimund (9. Platz), Kügler Leon (5. Platz), Eisner Peter (3. Platz) und Thomas Spiß (1. Platz)

Vielen Dank an Mario Seehauser für die Turnierleitung und Eisner Peter mit Team (Kathi und Andrea).

Der Vorstand freut sich sehr über diese Erfolge des 1. B-Turniers in der neuen Saison und wir hoffen, dass beim nächsten Turnier wieder viele Spieler vom LPT dabei sind.

Ergebnisse aus der TBV-Homepage:

 

Gruppe A: 1. Spiss Thomas (LPT Innsbruck), 2. Baumann Otmar (SBC Inzing), 3. Mair Andreas (PBC Imst) und Kapeller Manuel (PXP Innsbruck)

Gruppe B: 1. Eisner Peter, 2. Kügler Leon (beide LPT Innsbruck), 3. Toporis Richard (Chill Bill Schwaz) und Wiedemann Gerald (PPT Innsbruck)

Gruppe C: 1. Baur Simon (SBC Inzing), 2. Patacsil Roberto (PXP Innsbruck), 3. Kreuzbichler Dieter (PPT Innsbruck) und Stankovic Dejan (PXP Innsbruck)

Gruppe D: 1. Markart Raimund, 2. Seehauser Mario, 3. Kügler Peter und Friesacher Klaus (alle LPT Innsbruck)

 

Aufsteiger ins 8tel Finale: Parth Günther, Kapeller Manuel, Patacsil Roberto (alle PXP Innsbruck), Baumann Otmar, Ranimirov Sasa, Baur Simon (alle SBC Inzing), Mahlknecht Albert (BC   Kramsach), Würtl Günther (BC Saustall Fieberbrunn), Wiedemann Gerald (PPT Innsbruck), Mair Andreas (PBC Imst), Toporis Richard (Chill Bill Schwaz), Kügler Leon, Eisner Peter, Markart Raimund, Spiss Thomas und Seehauser Mario (alle LPT Innsbruck)

VIERTELFINALE : Parth Günther (PXP Innsbruck) : Kügler Leon (LPT Innsbruck) 6 : 4, Eisner Peter (LPT Innsbruck) : Wiedemann Gerald (PPT Innsbruck) 6 : 4, Patacsil Roberto (PXP Innsbruck) : Mair Andreas (PBC Imst) 2 : 6 und Spiss Thomas (LPT Innsbruck) : Kapeller Manuel (PXP Innsbruck) 6 : 3

HALBFINLAE: Mair Andreas (PBC Imst) : Spiss Thomas (LPT Innsbruck) 5 : 6 und Parth Günther (PXP Innsbruck) : Eisner Peter (LPT Innsbruck) 6 : 2

FINALE: Parth Günther (PXP Innsbruck) : Spiss Thomas (LPT Innsbruck) 2 : 6

1. B-Turnier 9er Ball - Little Pool Team Innsbruck | 21.09.2013

Am Samstag, den 21.09.2013 geht es wieder Rund in der Tiroler Billardszene:

Der Veranstaltungsort der 1. Champions Tour im 9er Ball ist heuer wieder beim Verein Little Pool Team Innsbruck (im Pool Shooters). Adresse: Reichenauerstraße 19, 6020 Innsbruck.

Wir hoffen, dass Ihr alle den Sommer genießen konntet und somit wieder topmotiviert für die neue Saison seit und wieder auf Punktejagd gehen wollt. Da der Modus aller Tiroler Champions Touren wieder neuen Schwung bzw. neue Spannung mit sich bringt, hoffen auf hohe Teilnehmerzahl.

Lange Rede, kurzer Sinn: Meldet euch!!! Meldeschluss ist wieder am Mittwoch, den 18.09.2013 bis 21 Uhr!

Turnierleitung: Mario Seehauser

Bei unvorhergesehener Abmeldung oder Verhinderung (z.B. Krank) muss unbedingt bei der Turnierleitung schnellst möglichst gemeldet werden!

Salzburg OPEN 2013 | 08.09.2013

Auch heuer findet wieder das Salzburg OPEN in Salzburg (im Kugelrund) statt.

Beim großen Teilnehmerfeld von 128 Spielern waren wieder unsere Jungs (Hellingrath Toni, Andreas Oberschmid, Spiß Thomas) für den Verein Little Pool Team Innsbruck unterwegs. Toni spielte schon in der Vormittagsgruppe und sein erstes Spiel war leider sehr knapp und verlor gegen die starke schwedische Nationalkaderspielerin mit 5:4. In der Hoffnungsrunde konnte Toni noch ein Spiel gewinnen, jedoch schied er im nächsten Spiel als 65er aus.

Andi spielte in seiner ersten Partie leider noch zu wenig konstant, jedoch in seiner zweiten Partie konnte er schon zeigen, dass er bei diesem Turnier 1-2 Spiele gewinnen kann. Andi belegte den 97. Platz. Spißi konnte in seinen beiden ersten Partien zwar gut mithalten, jedoch leider zu wenig konstant und noch unter seiner Spielstärke. Auch für Spißi 97er Platz.

Im nächsten Jahr werden wir versuchen einige Spiele mehr zu gewinnen und mit mehr Teilnehmer von LPT Innsbruck antreten!!!

 

Am Abend war dann die Party mit einigen Drinks. Die 3 Jungs hatten sehr viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Jahr!!!

Emil Schranz ist 1. ÖSTERREICHISCHER MEISTER der Rollstuhlfahrer!!! | 01.09.2013

Am Wochenende vom 30.08-01.09.2013 fand zum ersten Mal die Österreichsiche Staatsmeisterschaft der Katergorie Rollstuhlfahrer in Kapfenberg statt. Insgesamt sind 8 Teilnehmer bei dieser ÖM nominiert worden.

 

Zwei Tiroler starten bei dieser ersten ÖM in Kapfenberg durch: Emil Schranz und Urban Oberthanner (beide vom Little Pool Team Innsbruck).

Die ÖM wurde bei 8 Teilnehmern in zwei 4er Gruppen gespielt bzw. ausgetragen. Emil spielte hervorragend in seiner Favoritenrolle und konnte alle 3 Spiele in der Gruppenphase mit jeweils 4:0 gewinnen und stieg als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Unser zweiter Kämpfer Urban spielte auch sehr stark für ein solch großes Turnier. Urban gewann 2 Spiele von 3 Spielen und stieg somit auch ins Halbfinale dieser ÖM auf.

Leider trafen sich beide LPT-Spieler im Halbfinale und Emil Schranz gewann mit 4:1 gegen Urban Oberthanner (Urban konnte als Einziger 1 Spiel gegen Emil gewinnen).

Im Finale war die Spannung bei Emil zwar sehr groß, jedoch blieb er seiner Favoritenrolle gerecht und gewann souverän mit 4:0.

Der Gewinner bekommt auch noch alle 3 Startplätze bei der nächsten EM in Zypern (im März). Emil wird da bestimmt auf Medaillenjagd gehen!!

Somit ist Emil Schranz der ERSTE ÖSTERREICHSICHE MEISTER im 8er Ball in der Kategorie Rollstuhlfahrer. Emil wir sind STOLZ auf DICH!!! Gratulation auch an Urban Oberthanner zur Bronze-Medaille. Ihr seid der Wahnsinn!!!!

Vielen Dank auch noch an unseren Betreuer Saska Gerhard, der sich hervorragend um unsere zwei Spieler gekümmert hat und Sie wieder heil zurück gebracht hat!!!!

Jahreshauptversammlung 2013 | 11.08.2013

Auch heuer fand wieder unsere Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand hatte sich heuer etwas Spezielles beim Essen ausgedacht und zwar ein Spanferkel. Für den Nachtisch haben sich unsere "Mädls" gekümmert und dafür schon mal ein großes DANKE.

 

Ganz besonders hat uns gefallen, dass das Wetter so gut mitspielte und wir gemütlich unten im Garten die Bierzelt-Garnituren aufstellen und dort die Jahreshauptversammlung stattfinden konnte. Überraschend war, dass so viele Mitglieder, besonders in der Urlaubszeit, gekommen sind und sich die Zeit genommen haben.

Der Vorstand hatte wieder einige Veränderungen, Erfolge letzter Saison, Vorschläge, Fakten usw. mitzuteilen:

Neuzugänge: Emil Schranz, Jenewein Fabian, Urban Oberthanner

Abgänge: Ricchi Troporis, Stefan Glieber

Erfolge: Sebastian Wachsmuth (bester 10Ball Spieler in TR) Leon Kügler (2. Gesamtstatistik und bester 14/1 Spieler in 2. LL), Meister in 2. Landesliga, 2. Platz der Tiroler Vereinswertung, 50% Teilnehmer von LPT Innsbruck beim Masters, 3x Tiroler Meister (3x Leon, 1x Franz, 1x Toni)

Veränderungen im Vorstand: Eisner Peter (Obmann), Eisner Werner (Obmann Stvt.), Huter Lucas (Kassier), Oberschmid Andreas (Sportwart), Recheis Thomas (Sportwart Stvt.), Mario Seehauser (Schriftführer), Erhart Sabine (Schriftführerin bzw. Kassier Stvt.) Spiß Thomas (Pressereferent und Hompagebetreuer) ; Wachsmuth Sebastian leider nicht mehr im Vorstand

Danke nochmals an den Vorstand, alle Mitglieder und Alle, die sonst noch mitwirken über die ganze Saison.

Wir freuen uns schon auf die kommende Saison 2013/2014!

LG euer Vorstand